Nutzungsbedingungen

1. Registrierung

Die Datenbank für Gesprochenes Deutsch (DGD) wird Benutzer/innen kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt. Voraussetzung für die Nutzung des Systems ist eine einmalige Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse unter Angabe aller im Registrierungsformular aufgeführten Felder, insbesondere der genauen Bezeichnung der Institution sowie einer kurzen Erläuterung der geplanten Verwendung in Forschung, Lehre, bzw. Studium. Einen Zugang zur DGD können wir nur für nicht-kommerzielle Nutzung für Forschung, Lehre oder Studium an einer Hochschule oder vergleichbaren Institution erteilen. Diese Nutzungsbedingungen ergeben sich aus den Vereinbarungen, die mit den aufgenommenen Personen getroffen wurden.

2. Verwendung von Daten der DGD

Die angebotenen Daten können im Rahmen des Zitatrechts in den folgenden Kontexten verwendet werden:
      - als Datenbasis für Forschungsprojekte,
      - für die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses z.B. bei Lehrveranstaltungen,
      - als Anschauungsmaterial auf wissenschaftlichen Veranstaltungen,
      - in wissenschaftlichen Publikationen.

Dabei ist als Quelle "IDS, Datenbank für Gesprochenes Deutsch (DGD)" und die in der DGD verzeichnete Kennung des zitierten Dokuments anzugeben.

Eine Weitergabe von DGD-Daten an Dritte sowie eine kommerzielle Nutzung der Daten sind nicht erlaubt.

Für das Herunterladen und Speichern von Daten aus der DGD gelten zusätzlich die folgenden Bedingungen: Die Nutzer/innen tragen dafür Sorge, dass zu jedem Zeitpunkt nur eine einzelne Kopie des Datums gespeichert wird und dass andere Personen keinen Zugang zu den Daten erhalten. Die Nutzer/innen versichern, die Daten umgehend zu löschen, sobald sie für den jeweiligen Zweck nicht mehr benötigt werden.

3. Erhebung Ihrer Daten

Folgende personenbezogene Daten werden bei der Registrierung erhoben:
      - Anrede
      - Vorname
      - Nachname
      - Straße / Nr.
      - Postleitzahl
      - Ort
      - Land
      - E-Mail-Adresse
      - Institution
      - geplante Verwendung

Alle erhobenen Daten werden ausschließlich auf Servern des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Registrierung ist freiwillig. Es entstehen Ihnen keinerlei Nachteile, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht zustimmen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, sowie die Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen.

4. Anonyme Verwendung des Webanalysedienstes Matomo

Um im Rahmen des Betriebs sowie der Weiterentwicklung der DGD Untersuchungen im Bereich der Benutzungsforschung durchführen zu können, wird das Nutzerverhalten mit Hilfe einer IDS-eigenen lokalen Instanz des Webanalysedienstes Matomo analysiert. Wir erhalten so Informationen zu Nutzungsstatistiken (Zugriffszahlen) der DGD, aber auch darüber, auf welchen Pfaden sich die Nutzerinnen/Nutzer durch das System bewegen. Von der anonymen Auswertung dieser Daten versprechen wir uns, Erkenntnisse über die Bedürfnisse und möglichen Probleme bei der Nutzung der DGD zu erhalten und so das Angebot kontinuierlich verbessern zu können.

(Stand: 09.04.2021)

Zu Kollektion hinzufügen
Ausschnitt anzeigen
Ausschnitt in ZuViel anzeigen
Annotationen anzeigen
Fehler melden